Über uns

Woher kommt ihr? Warum Machia, warum V5?

Obwohl wir uns nicht viel aus Traditionen machen, haben auch wir eine Vergangenheit.  

Alle uns häufig gestellten Fragen (und noch viele mehr) werden in den folgenden Zeilen beantwortet. 

Viel Spaß beim Lesen! 

Deutsches Design, italienischer Name?

Niccolò Machiavelli

Entgegen vieler Vermutungen, ist MACHIA kein reiner Kunstname. Ein italienischer Schriftsteller und Philosoph namens Niccolò Machiavelli († 21. Juni 1527) stand mit seinem Namen Pate für Machia. 

Machiavelli und seine Literatur passten zu keiner Zeit in den Mainstream. Er hatte, wenn man so will, seinen eigenen Kopf. Bis heute ist eine Klassifizierung seiner Werke nicht ohne weiteres möglich. 

„Vieldeutig und unerschöpflich zu sein, ist nun mal die Signatur eines Klassikers.“

Auch unsere starken Designs verstecken sich nicht, mancher mag sogar von Polarisierung sprechen. 

Der Beginn als Privat-Projekt

Eine Uhr nach seinen Vorstellungen, etwas einzigartiges und ganz persönliches, fernab des Mainstream - das war der Grundgedanke unseres Gründers zu Beginn.

Die ersten Zeichnungen und Designs entstanden noch während des Studiums. Ein Prozess der sich über viele Abende, Wochen und Monate erstreckte. Aus der Affinität für Armbanduhren wurde eine Leidenschaft...

Machia positioniert sich ganz bewusst als Gegenpol zum Mainstream. Der Bruch mit der Konvention ist unser Steckenpferd.

Was bedeutet V5?

Der erste Entwurf war natürlich nicht der Letzte. Über insgesamt fünf Evolutionsstufen entwickelte sich das Design weiter und gipfelte im finalen Entwurf der V5. Von der ersten Version an blieb jedoch eines immer gleich, von Design zu Design....

Die kantige DNA einer Machia. 

Die fünfte Version, der V5 Chronograph, ist vorerst unser Meisterstück. Doch bleiben Sie gespannt - die nächste markante Uhr ist bereits in der Designphase. 

V5 steht für unabhängigen Freigeist, der sich nicht beugt oder blind der Masse folgt.

 MACHIA V5 Chronograph