Gibt den Takt an - Über unser Uhrwerk.

Unsere Meca-Quarzwerke 

In jedem V5 Chronographen gibt ein Quarzuhrwerk den Takt an. Nicht ohne Grund haben mit Batterie betriebene Uhrwerke in den 70gern eine Zeitenwende losgetreten. Mit ihrerer unerreichten Ganggenauigkeit und Langlebigkeit sind sie die perfekten Begleiter für den Alltag. Wartungsarm, eine Batterielebensdauer von bis zu 5 Jahren und das gepaart mit einer Gangabweichung von maximal 20 Sekunden pro Monat. 

Präzision bis zum Bruchteil einer Sekunde

Das Mioyta 6S20 in unseren Uhren verfügt neben Datum und Uhrzeit über einen Chronographen. Dieser ist teilweise mechanisch (Meca-Quarz) und misst die Zeit, nicht wie bei einer gewöhnlichen Uhr im 1-Sekundentakt, sondern gleich 4x pro Sekunde. Der Sekundenzeiger des Chronographen tickt also, ähnlich wie bei einer automatischen Uhr, aus der Mitte heraus, mehrmals pro Sekunde. Zeitgleich zeigt der Totalisator auf 3 Uhr die gestoppten Zehntel. Zum schnellen Zurücksetzen des Timers kann der untere Drücker, noch während die Zeitmessung läuft, erneut gedrückt werden. Miyota nennt diese Funktion HCRS (Heart Cam Reset System).

Der Chronograph ist definitiv das strapazierfähige Highlight der V5 Kollektion. Der sportliche Charakter wird mit dem 6S20 nicht nur unterstrichen, sondern erhält direkt eine ganz neue Ebene. Verbesserungen im Ausdauersport erkennbar machen, Pausen zwischen den Sätzen beim Kraftsport messen oder timen wann die Nudeln fertig sind. Jedem das Seine.

Miyota ist ein 1959 gegründetes Tochterunternehmen der Citizen Watch Co. Ltd. und stellt seitdem hochwertige Uhrwerke für etliche Marken her.

In unserem ersten Clip auf YouTube, können Sie einen kurzen Eindruck des Chronographen in Aktion erhaschen.